Die besten Orte für einen ruhigen Urlaub auf den Kanarischen Inseln

  • 1

Die Kanarischen Inseln sind bekannt für ihre malerischen Landschaften, ihr mildes Klima und ihre vielfältigen touristischen Möglichkeiten. Wenn Sie nach einem ruhigen und abgelegenen Urlaubsort suchen, bieten die Kanarischen Inseln zahlreiche Optionen. In diesem Artikel erkunden wir die besten Orte für einen ruhigen Urlaub auf den Kanarischen Inseln, basierend auf Empfehlungen und Bewertungen von Reisenden.

Teneriffa: Ruhiger Aufenthalt auf der größten Insel

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und bekannt für ihre Resorts und Strände. Dennoch finden sich hier auch ruhige, abgelegene Orte. Einer dieser Orte ist das Dorf Masca im Norden der Insel. Masca ist bekannt für seine grünen Hügel, Wanderwege und malerischen Aussichten. Es ist der perfekte Ort für diejenigen, die die Natur und die Ruhe genießen möchten.

Die besten Orte für einen ruhigen Urlaub auf Teneriffa:

  • Dorf Masca: malerische Aussichten, Wanderwege.
  • Las Teresitas Strand: goldener Sand, kristallklares Wasser.

Gran Canaria: Ruhige Resorts und abgelegene Strände

Gran Canaria bietet eine Vielzahl von Orten für einen ruhigen Urlaub. Einer dieser Orte ist Puerto de Mogán, bekannt als “Klein-Venedig” wegen seiner malerischen Kanäle und ruhigen Straßen. Hier können Sie Spaziergänge entlang der Promenade genießen, in gemütlichen Cafés und Restaurants verweilen und Zeit an ruhigen Stränden verbringen.

Die besten Orte für einen ruhigen Urlaub auf Gran Canaria:

  • Puerto de Mogán: malerische Kanäle, ruhige Straßen.
  • Playa de Güi Güi: abgelegener Strand, atemberaubende Aussichten auf den Ozean.

Lanzarote: Ökotourismus und Yoga-Retreats

Lanzarote ist berühmt für seine vulkanischen Landschaften und einzigartige Natur. Hier gibt es viele Orte für einen ruhigen Urlaub. Zum Beispiel bietet der Nationalpark Timanfaya einzigartige Wanderwege durch erstarrte Lava und beeindruckende Ausblicke auf Vulkane. Für diejenigen, die spirituellen Frieden und Entspannung suchen, gibt es auf Lanzarote mehrere Yoga-Retreats, in denen Sie Meditation und Yoga in natürlicher Umgebung praktizieren können.

Die besten Orte für einen ruhigen Urlaub auf Lanzarote:

  • Nationalpark Timanfaya: Wanderwege, vulkanische Landschaften.
  • Papagayo Strand: weißer Sand, kristallklares Wasser.

Fuerteventura: Ruhige Strände und Familienurlaub

Fuerteventura ist bekannt für seine langen Sandstrände und seine ruhige Atmosphäre. Einer der besten Orte für einen ruhigen Urlaub ist der Cofete Strand im Süden der Insel. Dieser Strand zeichnet sich durch seine einsame Schönheit und das fast vollständige Fehlen von Touristen aus, was es ermöglicht, die Einsamkeit und Ruhe zu genießen.

Die besten Orte für einen ruhigen Urlaub auf Fuerteventura:

  • Cofete Strand: einsame Schönheit, Einsamkeit.
  • Dorf El Cotillo: gemütliche Strände, ruhiges Wasser, ausgezeichnete Restaurants.

Ruhiger Urlaub zu jeder Jahreszeit

Die Kanarischen Inseln bieten das ganze Jahr über komfortable Urlaubsbedingungen. Im Sommer können Sie die warmen Strände und das Meer genießen, während Sie im Winter das milde Klima und die abgeschiedenen Naturwanderungen erleben können. Der beste Zeitpunkt für einen ruhigen Urlaub auf den Kanarischen Inseln hängt von Ihren Vorlieben ab, aber die Inseln haben immer etwas Besonderes zu bieten.

Die besten Zeiten für einen ruhigen Urlaub:

  • Sommer: warme Strände, Meer.
  • Winter: mildes Klima, abgeschiedene Wanderungen.
  • Frühling und Herbst: angenehmes Wetter, weniger Touristen.

Fazit

Die Kanarischen Inseln sind ein ideales Reiseziel für diejenigen, die einen ruhigen und abgeschiedenen Urlaub suchen. Egal ob Sie sich für Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote oder Fuerteventura entscheiden, Sie werden viele Orte finden, an denen Sie Ruhe, Natur und Komfort genießen können. Die besten Hotels, Restaurants, Yoga-Retreats und abgelegenen Strände erwarten Sie auf den Kanarischen Inseln. Reisen Sie, entdecken Sie neue Orte und genießen Sie jeden Moment Ihres Urlaubs.

Compare listings

Vergleichen
Need help? Contact us